Winterhallentraining die 2.

Glück gehabt hies es noch einmal für diesen Trainingstag. Der Wettergott hatte einsehen und die versprochenen Regenschauer blieben aus.

So konnte die Laufeinheit vor dem Hallentraining trockenen Fußes gestaltet werden.

Gut gelaunt ging es dann in die Halle wo aber heutige Schwerpunkt auf der Stabilisator des Rumpfes lag. Gerade wichtig für die Teilnehmer am Frankfurt Marathon die mit erhobenen Hauptes und würdevoll die Strecke durchlaufen werden.

Eingeläutet wurde das Training mit verschiedenen Dehnungseinheiten, die die Mobilisation und Flexibilität der Muskulatur erhöhen.

Das nachfolgende Stabilisationstraining verursachte in der letzten Woche einige Muskelverzückungen, so daß einige Übungen in dieser Woche wiederholt werden müssen.

Mal sehen was die Muskeln ab Donnerstag sagen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Training veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.